Juli, 2018

13Jul18:0020:00Jugendfilmreihe „JIM – Jugendkino im Moviac“: Auftakt am 13. JuliKino Moviac im Kaiserhof, Sophienstraße 22, am Freitag, 13. Juli, 18 Uhr

Mehr

Details

Im Rahmen der kommunalen Suchtpräventionswochen 2018 initiieren die kommunale Suchtbeauftragte, das Studiokino Moviac, das städtische Kinder- und Jugendbüro und der Arbeitskreis Prävention Baden-Baden die Jugendfilmreihe „JIM – Jugendkino im Moviac“. Als Auftaktveranstaltung zu diesem neuen Projekt ist im Kino Moviac im Kaiserhof, Sophienstraße 22, am Freitag, 13. Juli, 18 Uhr, der Spielfilm „Es war einmal im Indianerland“ von Ilker Catakv zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Die Jugendfilmreihe startet dann jeden dritten Donnerstag im Monat, jeweils um 18 Uhr. Beginn ist im September, nach den Sommerferien. Zielgruppe sind Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren. Aber auch Erwachsene sind herzlich willkommen. Der Eintritt zur Jugendfilmreihe beträgt für Jugendliche fünf Euro, Erwachsene zahlen den regulären Preis von 9,50 Euro. Für Jugendtreffs und Schulklassen sind auch spezielle Vorführungen geplant. Um sich einen Platz für den Wunschfilm zu sichern, sollten Interessierte unbedingt Tickets reservieren: beim städtischen Kinder- und Jugendbüro unter 07221/92-2622 oder direkt beim Moviac, online oder unter 07221/9203920.

Bildunterschrift:
Freuen sich auf den Start der neuen Jugendfilmreihe „JIM – Jugendkino im Moviac“: Mitja Frank, Iska Dürr, Karin Marek-Heister und Nathalie Somville (von links nach rechts).

Bildquelle: Pressemitteilung der Stadt Baden-Baden vom 06.07.2018, Nr. 686, Sibylle Hurst

Zeit

(Freitag) 18:00 - 20:00

Standort

Moviac - Kino im Kaiserhof

Sophienstr. 22, 76530 Baden-Baden

✎ 2018 Kinder- und Jugendbüro der Stadt Baden-Baden
X